Anras Brass

Alles begann im Jahre 1992 mit der Gründung eines Brass Quintetts. Im Laufe der Jahre wuchs die Besetzung zur Sessionband mit 6 Bläsern, Gitarren und Percussion heran. Die Musiker kommen vornehmlich aus der 1.300 Seelengemeinde Anras im Osttiroler Hochpustertal. Nationale und internationale Auftritte zeigen eine eindrucksvolle Erfolgsspur. CD-Aufnahmen: 1998 Jazz, Blues & Swing on brass 2003: In’s g’follt’s 2009: I feel good (live)

Die Sessionband präsentiert heuer Titel verschiedenster Musikrichtungen, u.a.: Overtime, Brooklyn, Don’t gimme that, Running of the Bulls, VW Jetta, You are still a young man oder Sexbomb. 

Besetzung: Andrea Salcher (Gesang), Johann Fronthaler (Trompete, Flügelhorn, Piccolo) Wilfried Kollreider (Trompete, Flügelhorn, Piccolo) Erich Pitterl (Trompete, Flügelhorn) Martin Gietl (Es-Alt-Horn, Gesang) Roland Fuchs (Posaune, Gesang) Christian Kollreider (Tuba, Bass-Posaune) Gabriel Forcher (E-Gitarre, Background) Helmut Seebacher (E-Bass, Gesang) Markus Putzhuber (Percussion)

Teilgenommen: 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
Land: AT

Anras  Brass

Anras Brass Konzert(e)
Mid Europe 2017

Donnerstag, 13.07.2017

21:45 - 00:45

Lange Nacht Orchester: Anras Brass, AT Veranstaltungsort: Bühne 3 - Centro Parkplatz