Marktmusik­kapelle Bad Waltersdorf

Musik mit Tradition, Geschichte und Zukunft

Die Marktmusikkapelle Bad Waltersdorf zählt zu den wichtigsten Kulturträgern der Thermenregion Bad Waltersdorf. Mit ca. 68 Mitgliedern ist der Verein das ganze Jahr bei verschiedenen Konzerten, kirchlichen Anlässen, Feiern und Festen im Einsatz. Besonders stolz ist der Verein auf den hohen Jugendanteil unter den MusikerInnen.

Menschen entwickeln sich im Laufe ihres Lebens und hören nie auf zu lernen und sich zu verbessern. Auch die Marktmusikkapelle Bad Waltersdorf wurde durch viele verschiedene Charaktere und Ereignisse aufgebaut, geformt und bis heute geprägt. Diese Entwicklung endet aber nicht mit der Geschichte des Vereins die im Jahr 1851 begann, sondern hält stetig an und wird von aktuellen Ereignissen und Einflüssen gelenkt.

Der Musikverein zählte zu seinen Anfangszeiten 28 Musiker. Heute sind es über 60 aktive MusikerInnen.

Im Gründungsjahr 1851 wurde aus der damaligen Kirchenmusik die erste Blaskapelle unter Kapellmeister Heinrich Geltner gegründet, gefolgt von Bernhard Brodtrager, Anton Rath sen., Josef Rath sen., Mag. Ewald Fasching uvm. Heute leitet MDir. Mag. Franz Fuchs den Klangkörper.

Nicht immer war das Bestehen des Vereins von Musik, Feierlichkeiten und Geselligkeit geprägt. Im Zweiten Weltkrieg mussten zahlreiche junge Musiker in den Krieg ziehen und die Mitgliederzahl sank dramatisch. Als dann auch noch die Feinde in die Region rund um Bad Waltersdorf einfielen und Plünderungen Einzug hielten, wurden die wertvollen Instrumente versteckt. Nur deshalb konnte nach Kriegsende der Musikverein unter der Leitung von Rudolf Vögl fortbestehen.

Am 3. Juni 1951 wurde das 100 jährige Bestandsjubiläum verbunden mit einem Musikertreffen gefeiert. In diesem Jahr erhielt der Verein auch wieder eine einheitliche Uniform, finanziert durch den Reingewinn einer Volkstombola.

Um die finanzielle Situation weiterhin aufzubessern, fand im Jahr 1968 das erste Wunschkonzert statt. Man wollte dadurch der Bevölkerung zeigen, wie vielfältig Blasmusik sein kann.

Im Jahre 1983 wurde in Bad Waltersdorf die Musikschule gegründet. Der Verein begann gemeinsam mit der Musikschule sich aktiv um die Jugend- und Nachwuchsarbeit zu kümmern und wächst seither. Die Musikschule und der Verein gehen heute Hand in Hand und bieten jungen Menschen eine Möglichkeit ihre Freizeit im Verein zu verbringen und das kulturelle Leben in der Gemeinde mitzugestalten.

Am 29. Juni 2003 bezog die Marktmusikkapelle ihr neues Heim im „Haus der Musik“. Das Haus wurde nach den Bedürfnissen und Wünschen des Vereins ausgestattet. Der Bau wurde koordiniert von Obmann Josef Rath und durch viele freiwillige Arbeitsstunden der Musiker und durch die großzügige Unterstützung der Gemeinde Bad Waltersdorf, unter Bürgermeister und Ehrenobmann RR Helmut Pichler, umgesetzt.

Das heutige Vereinsleben ist mit zahlreichen Festen, kirchlichen Anlässen und Konzerten verplant. Jedes Jahr am Palmsamstag findet das traditionelle Frühlingskonzert der Marktmusikkapelle statt, welches großen Anklang in der Bevölkerung findet. Zu einem weiteren Fixpunkt im Veranstaltungskalender hat sich der Sommernachtsball etabliert, der teilweise Open Air im Kurpark des Thermenortes stattfindet. In den Herbst- und Wintermonaten wird geprobt und im Frühling und Sommer stehen zahlreiche Ausrückungen auf dem Programm. Immer wieder nehmen die Musiker und Musikerinnen mit großem Erfolg an Wertungsspielen und Marschmusikwertungen teil. Der Marktmusikkapelle Bad Waltersdorf wurde bereits 4-mal der Steirische Panther und 3-mal der Robert Stolz Preis verliehen. Kleinere Ensembles innerhalb des Vereins und SolistInnen brillieren bei diversen Wettbewerben, wie z.b. „Musik in kleinen Gruppen“ oder „Prima la Musica“, auch auf einige CD Aufnahmen darf die Marktmusikkapelle stolz sein.

Das die Musik der Bad Waltersdorfer auch im Ausland gefragt ist, bewies man im heurigen Jahr vom 14.8 – 20.8 mit einer Konzertreise in die Schweiz. Mit zwei Konzerten in Ins (15 Kilometer vor der französischen Grenze) konnte man das Schweizer Publikum restlos begeistern.

Teilgenommen: 2017
Land: AT

Mmk  Bad  Waltersdorf

Marktmusik­kapelle Bad Waltersdorf Konzert(e)
Mid Europe 2017

Donnerstag, 13.07.2017

17:00 - 18:00