Miraphone TubaWorkshop

Miraphone TubaWorkshop mit Prof. Dirk Hirthe am 14. & 15.07.2017 im congress Schladming
Tuba Workshop Bild

Termin:
Freitag, 14. Juli 2017 von 16:00 bis 19:00 Uhr 
Samstag, 15. Juli 2017 ab 12:45 Uhr 

Ort:
congress Schladming - Europaplatz 800 - 8970 Schladming

Zielgruppe:
Für alle Tubisten in Orchestern, Blaskapellen, Musikvereinen und Ensembles, dir ihr Spiel auf der Tuba verbessern möchten. 

Lerninhalt:
- Atmung und Ansatz, Klang und Dynmaik
- Zungentechnik, Intonation, Warmups
- praktische Übungen

Teilnahmegebühr:
€ 40,- für einen Tag bzw. € 70,- für beide Tage (inkl. antialkoholischer Seminargetränke und freiem Eintritt für alle Veranstaltungen der Mid Europe des jeweiligen Tages)

Anmeldungen:
Frau Lena Reiter // lena@mideurope.at
Wir bitten um frühzeitige Anmeldung, da die Teilnahmezahl am Workshop begrenzt ist

Dozent:
Dirk Hirthe wurde 1984 in Freiburg im Breisgau geboren. Von 1999 bis 2004 war er Jungstudent bei George A. Monch an der Musikhochschule Freiburg. Im Anschluss studierte er bei Prof. Jens Björn-Larsen an der Hochschule für Musik und Theater Hannover, der ihn bis heute als Lehrer, Mentor und Freundbegleitet. Dirk Hirthe war Stipendiat der Deutschen Stiftung Musikleben, sowie Sonderpreisträger der Stadt Marl und des Landes Baden-Württemberg.

Als Solist trat er u.a. bereits mit dem Museumsorchester Frankfurt, den Bochumer Sinfonikern und der Badischen Staatskapelle auf. Von 2007 bis 2008 spielte er als Praktikant an der Staatsoper Stuttgart. Seit 2008 ist er Tubist der Badischen Staatskapelle und gastiert regelmäßig in vielen Sinfonie- und Opernorchestern
Deutschlands, u.a. bei der Bayerischen Staatsoper, dem Museumsorchester Frankfurt und dem Sinfonieorchester des SWR Baden-Baden Freiburg. 2008 gastierte er das erste Mal beim Chamber Orchestra of Europe unter Thomas Hengelbrock. 2012 spielte er für den amerikanischen Komponisten Stephen Mellilo das „Duetto
per Tuba” auf seiner neuesten CD „Chapter21” ein. Seit 2013 ist er ein gern gesehener Gast beim Lucerne Festival Brass Ensemble, mit dem er auch deren neueste CD „Modest Mussorgsky - Bilder einer Ausstellung” einspielte. 2014 debütierte er beim Lucerne Festival mit dem Lucerne Festival Brass Ensemble. 

Seit 2011 unterrichtet Dirk Hirthe als Lehrbeauftragter für Tuba und Bläserkammermusik an der Musikhochschule Karlsruhe. 2015 wurde er als Professor für Tuba an die Musikhochschule Karlsruhe berufen. Zahlreiche Meisterkurse führten ihn bereits durch ganz Europa.


Dirk Hirthe spielt eine B-Tuba „Hagen 497“ sowie eine F-Tuba 481 „Elektra“ von Miraphone.