Mid Europe

Mid EUROPE 2021 auf ein weiteres Jahr verschoben!

Montag, 12.04.2021

Das Blasmusikfestival Mid EUROPE muss auch dieses Jahr Corona-bedingt leider abgesagt und auf 2022 verschoben werden. Die Veranstaltung, die zum 23. Mal von 13. bis 18. Juli 2021 stattgefunden hätte, wurde bis zuletzt mit notwendigen Präventionskonzepten und verschiedenen Durchführungs-Varianten geplant. Der Wunsch nach einem gemeinsamen Musizieren ist allerorts groß, jedoch lässt die Situation rund um die Pandemie eine Durchführung nicht zu.

Aus musikalischer Sicht ist die Bereitschaft der Orchester und Musikanten riesengroß, wieder Konzerte im Rahmen einer Veranstaltung zu geben. Ein Großteil der nationalen und internationalen Musikgruppen hat sich für die Mid EUROPE vom 13. bis 18. Juli 2021 angemeldet und war positiv gestimmt, im Sommer nach Schladming und Haus im Ennstal kommen zu dürfen. Im März folgten dann die ersten Absagen von Orchestern, da einerseits die notwendigen Proben fehlen und andererseits die unsicheren Reisebedingungen eine Teilnahme an der Mid EUROPE nicht möglich machen.

Der künstlerische Leiter Prof. Johann Mösenbichler bedauert die Absage sehr: Bis zuletzt haben wir versucht mit den verschiedensten Präventionskonzepten und Durchführungs-Varianten die Mid EUROPE im heurigen Jahr zu ermöglichen, dies ist uns leider nicht gelungen. So traurig uns dies auch jetzt macht, so positiv denken wir an die Zukunft. Mid EUROPE wird auf jeden Fall weiterklingen und wir freuen uns alle auf ein Wiedersehen zum klangvollen Miteinander mit großartiger Musik. Musik bleibt unser Lebenselixier!“

Im organisatorischen Bereich wurden alle notwendigen Maßnahmen mit Präventionskonzepten getroffen, um den Sicherheits- und Hygienevorschriften zu entsprechen. Die Einhaltung dieser Vorschriften bedarf jedoch einen immens hohen Aufwand, welcher für den Veranstalter nicht umsetzbar ist.

„Schweren Herzens müssen wir die 23. Mid EUROPE um ein weiteres Jahr verschieben. Die zusätzlich notwendigen Maßnahmen bedeuten einerseits einen finanziellen Mehraufwand, während einnahmenseitig sicherlich mit einem Rückgang zu rechnen ist. Die großen Unsicherheitsfaktoren wie Reisemöglichkeiten und Regeln hinsichtlich Veranstaltungen, die für den Sommer noch nicht feststehen, machen die Durchführung einer international besetzten Veranstaltung im Sommer 2021 leider unmöglich. Wir sind aber dankbar über das große Interesse, das bereits für 2022 besteht und freuen uns dann auf die 23. Auflage der Mid EUROPE im 3. Anlauf“, so Gerhard Pilz vom TVB Schladming.

Die Absage der Mid EUROPE 2021 ist dadurch unumgänglich und die Gesundheit aller geht immer noch vor. Die Mid EUROPE soll aber auf jeden Fall ein fixer Bestandteil der Veranstaltungen in der Region Schladming-Dachstein bleiben und das Organisations-Team startet bereits im Juli wieder mit der Planung der Mid EUROPE vom 12. bis 17. Juli 2022.

Wir halten Dich über die Mid EUROPE am Laufenden unter: www.mideurope.at

Das Mid EUROPE Team!

Aktuelles