Blaskapelle Ceska

Die Liebe zur böhmisch-mährischen Blasmusik hat die Musiker im Jahre 1989 zusammengeführt, die Blaskapelle Ceska als gemeinnützigen Verein zur Pflege dieser Musikrichtung zu gründen.

Der Verein wird von Günther Reisegger als Obmann geführt und steht unter der musikalischen Leitung von Gottfried Reisegger. Die 15 Musiker der Blaskapelle Ceska stammen aus dem Bezirk Ried im Innkreis und den angrenzenden Regionen.

Große internationale Anerkennung und Wertschätzung erhielt das Ensemble bei ihren weltweiten Konzertauftritten in die Volksrepublik China, nach USA, Vietnam, Malaysia, Südafrika und den Vereinigten arabischen Emiraten, wo das Orchester als musikalischer Botschafter Österreichs dorthin eingeladen wurde.

Nach über 29 erlebnisreichen Jahren kann die Blaskapelle Ceska bereits auf acht CD-Produktionen zurückblicken.

Weitere Meilensteine waren der Gewinn der Europameisterschaft böhmisch mährischer Blasmusik 2013 in der Höchststufe. Sieg beim 1. Internationalen Festival für böhmisch mährische Blasmusik im September 2008 in Mühlbach/Südtirol und die Konzerte mit den Gastsolisten Vlado Kumpan und Hans Gansch (ehem. Solotrompeter der Wiener Philharmoniker)

Weitere Höhepunkte:

Vizeeuropameister in der Höchststufe bei der Europameisterschaft in Nesslwang BRD

2014 Veranstalter der 15. EM der böhmisch mährischen Blasmusik in Ried verbunden mit dem 25 jährigen Bestandsjubiläum

Teilgenommen: 2019
Land: AT

Foto Ceska 190211 141712

Dirigent: Gottfried Reisegger

Der 1966 in Weilbach (Oberösterreich) geborene Gottfried Reisegger absolvierte sein Musikstudium am Brucknerkonservatorium in Linz in den Fächern Klarinette und Ensembleleitung Blasorchester.

Neben seiner Unterrichtstätigkeit am oö. Landesmusikschulwerk leitet er seit 1991 erfolgreich den Musikverein Lohnsburg am Kobernaußerwald (Bundessieger 2008), seit 1999 musikalischer Leiter der Blaskapelle Ceska (Europameister 2013 in der Höchststufe) und ist Bezirkskapellmeister des Oberösterreichischen Blasmusikverbandes im Bezirk Ried im Innkreis.

Darüber hinaus intensive Beschäftigung mit der Wiener U-Musik (Dirigent des Innviertler Symphonie Orchesters 1999 – 2013 bei den Neujahrskonzerten) und der Big-Band-Musik.

Seit Juni 2015 Mitglied der Europäischen Musikkommission CISM. Hier zeichnet er für den Bereich der „Traditionellen Blasmusik, böhmisch-mährischer Stilrichtung“ verantwortlich.

Weiters Juror bei Wertungsspielen und Referent bei Lehrproben und Workshops.

Blaskapelle Ceska Konzert(e)
Mid Europe 2019

Donnerstag, 11.07.2019

17:15 - 18:15

Lange Nacht Orchester: Blaskapelle Ceska, AT Veranstaltungsort: Bühne 4 - Annakapelle

Freitag, 12.07.2019

21:00 - 23:00

Schladming | Marsch & Musik Orchester: Blaskapelle Ceska, AT Veranstaltungsort: Bühne 2 - Zentrum