Landesjugendblasorchester OÖ

Das Landesjugendblasorchester Oberösterreich wurde 2015 vom Landesjugendreferenten des Oö. Blasmusikverbands Günther Reisegger gegründet. Jungen engagierten MusikerInnen soll die Möglichkeit geboten werden, mit nationalen und internationalen Dirigenten (Bert Appermont | BEL, Walter Ratzek | GER, Matty Cilissen |BEL), Solisten (Spanish Brass, Vienna Horn, Ueli Kipfer,....) und Komponisten auf höchstem Niveau zusammenzuarbeiten.

Teilgenommen: 2023
Land: AT

Ljbo Oö 230113 182947

Dirigent: Matty Cilissen

Matty Cilissen studierte neben Klassischer Philologie und Mathematik auch Musik und erlangte Diplome in den Fächern Querflöte, Musiktheorie, Sinfonieorchester – Dirigieren und Blasorchesterleitung, außerdem studierte er Musikgeschichte, Schlagzeug, klassische und zeitgenössische Musikanalyse sowie Musikphilosophie.
Cilssen dirigierte als Gastdirigent Projekte mit dem Nationaal Orkest Belgien, der Muziekkapel van de Belgische Gidsen, der Koninklijke Militaire Kapel Johan Willem Friso (NL), der Koninklijke Luftmachtkapel (NL), der Norwegian Stuff Band, dem Noord Nederlands Sinfonieorkest, der Bläserphilharmonie Süd-West, und der Sächsischen Bläserphilharmonie.
Zur Zeit ist er Chefdirigent der Royal Band of the Belgian Airforce, der Philipsharmonie Eindhoven, der Harmonie Sint-Petrus en Paulus Wolder-Maastricht sowie der Koninklijke Philhatmone von Bocholz.

Landesjugendblasorchester OÖ Konzert(e)
Mid Europe 2023