GranitDur - Böhmische

Wir, die GranitDur, sind eine seit 2015 bestehende 13-köpfige Blaskapelle, die es sich zur Aufgabe gemacht hat einerseits qualitativ hochwertige Blasmusik zu machen und andererseits die Freude und Begeisterung am Musizieren im „klingenden Spiel“ zu zelebrieren und nach außen zu tragen. Die Musikerinnen und Musiker dieser böhmischen Formation stammen aus verschiedenen Musikvereinen im Mühlviertel (Oberösterreich), womit dieser „bunte Haufen“ die verschiedenen Aspekte der vom Granit gekennzeichneten Landschaft musikalisch in einem Ensemble vereint.

Die Besetzung der GranitDur-Böhmischen, welche sich zwar an österreichischen Vorbildern der böhmischen Blasmusik (Machlast, Tschecharanka, oder der Blaskapelle Makos) orientiert, ist so einzigartig wie das vom Granit dominierte Mühlviertel. Unsere Kapelle setzt sich aus 2 Klarinetten (Es & B), 4 Trompeten bzw. 3 Flügelhörnern und einer Obligattrompete, 2 Euphonien (Tenorhorn- und Baritonstimme), sowie 3 Posaunen, einer Tuba und einem Schlagzeug zusammen.

Die Musikalische Leitung hat Johannes Pilshofer übernommen, seines Zeichen Musikschullehrer für Klarinette und diatonische Ziehharmonika und damit der einzige fertig ausgebildete Professionalist in unseren Reihen. Bei den restlichen 4 Musikerinnen und 8 Musikern handelt es sich um begeisterte und talentierte Amateurmusiker, sowie einen Musikstudenten.

Auf der Bühne musizieren wir ohne Dirigenten, weshalb es für uns umso wichtiger ist, aufeinander zu hören und aufeinander zu reagieren, damit aus den Noten am Pult auch unsere Musik werden kann.

Unser Repertoire umfasst traditionelle böhmisch-mährische Blasmusik, sowie bekannte Nummern der Größen der aktuellen Blasmusikszene.

Teilgenommen: 2018, 2019, 2021
Land: AT

Granit Dur 29

GranitDur - Böhmische Konzert(e)
Mid Europe 2021