Youth Marching Show Band Göta Lejon

Die Youth Marching Show Band Göta Lejon gibt es bereits seit mehr als 60 Jahren. Sie wurde 1962 gegründet und wurde in den Jahren 1967 bis 1996 von Sven Olander geleitet, der das Orchester zu dem entwickelt hat, was es heute ist heute. Er führte den figurativen Marsch ein und baute das große Repertoire des Orchesters mit rund 70 Werken der Marsch- und Parademusik auf. Die erste Choreografin des Orchesters Sofia Sjölin, begann 1979 als Tänzerin, arbeitete viele Jahre lang als Drum Major und hat viele Tänze choreografiert, die heute zum Tanzrepertoire gehören. Im Jahr 1988 führte sie die Fahnentruppe ein, die den optischen Eindruck des Orchesters noch verstärkt.

Das Orchester absolviert rund 50 Auftritte pro Jahr, meist in und um Göteborg in Schweden. Es besteht aus rund 60 Jugendlichen im Alter von 9 bis 25 Jahren. Im Laufe von sechs Jahrzehnten hat sich ein Gemeinschaftsgeist entwickelt der sich im "Göta-Lion-Geist" zusammenfassen lässt. Er zeichnet sich aus durch Toleranz für unterschiedliche Menschen, sowie für unterschiedliche musikalische und tänzerische Qualitäten. Teil des Göta Lejon Jugendorchesters zu sein ist ist eine lustige, herausfordernde, spannende und interessante Erfahrung.


Teilgenommen: 2023
Land: SE

Göta Lejon 3

Youth Marching Show Band Göta Lejon Konzert(e)
Mid Europe 2023