Militärmusik Oberösterreich

Im Jahre 1957, also zwei Jahre nach der Wiedererlangung der Freiheit für Österreich, wurde auch in Oberösterreich wieder eine Militärmusik ins Leben gerufen. In mühseliger Kleinarbeit stellte man eine Militärmusik zusammen, die schon bald die Herzen der oberösterreichischen Bevölkerung erobern sollte. Dies bedarf großer Anstrengung und Idealismus aller Beteiligten, den hohen Qualitätsstandard jedes Jahr aufs Neue zu halten. Damit ist sie nicht nur ein musikalischer Botschafter des österreichischen Bundesheeres, sondern wird auch ihrem Ruf als große Musikschule des Landes gerecht.

In den gut 60 Jahren des Bestehens der Militärmusik Oberösterreich, haben über 2000 Musiker ihren Präsenzdienst abgeleistet. Einige von ihnen schafften den Sprung zu den Wiener Philharmonikern oder in anderen österreichische od. europäische Berufsorchester. Hunderte ehemalige Militärmusiker sind und waren als hauptamtliche Musikschullehrer und Musikschuldirektoren sowie als Kapellmeister, Stabführer oder als Vereinsfunktionär in den örtlicher Musikvereine tätig.

Darüber hinaus ist sie gern gesehener Gast im Ausland. Zahlreiche Rundfunk- und CD-Produktionen spiegeln einen kleinen Teil des großen Repertoires dieses ausgezeichneten Klangkörpers wieder.

Teilgenommen: 2014, 2015, 2017, 2018, 2019
Land: AT

Mil Mus2018 19 Konzertanzug Mg 4386 B

2018 11 12 203358 Foto Simader Mg 4514 Kl

Dirigent: Gernot Martin Haidegger

Leutnant Gernot Martin Haidegger, MA, MBA

Gernot Haidegger wurde 1976 in Tulln an der Donau geboren und erhielt seinen ersten Instrumentalunterricht auf der Posaune bei Prof. Josef Steinböck (Musikhochschule München) und Prof. Leonhard Paul (Musikhochschule Wien).

1996 rückte Haidegger zur Gardemusik ein, im Jahr 2000 absolvierte er den Unteroffizierslehrgang und 2007 den Stabsunteroffizierslehrgang an der Heeresunteroffiziersakademie in Enns.

Haidegger studierte Jazzposaune am Jazzkonservatorium der Stadt Wien und schloss im Jahr 2011 sein Instrumental- und Gesangspädagogikstudium auf der klassischen Posaune – mit Schwerpunkt Jazz-Bass – am Vienna Konservatorium ab.

An der Donauuniversität Krems absolvierte er die Studien Musikmanagement (Master of Arts, 2013) sowie Sport- und Eventmanagement (Master of Business Administration, 2016).

Seine Ausbildung zum Militärkapellmeister erfolgte bei der Gardemusik Wien und den Militärmusiken Vorarlberg, Salzburg, Niederösterreich und Burgenland. Haidegger beendete diese Ausbildung im Jahr 2017 und absolvierte die Prüfung zum Militärkapellmeister mit Auszeichnung. Seit Oktober 2018 leitet er die Militärmusik Oberösterreich als Kapellmeister.

Militärmusik Oberösterreich Konzert(e)
Mid Europe 2019

Mittwoch, 10.07.2019

20:30 - 21:30

Open Air Konzert Orchester: Militärmusik Oberösterreich, AT Veranstaltungsort: Schlossplatz Haus im Ennstal

Donnerstag, 11.07.2019

16:45 - 17:00

Lange Nacht Orchester: Militärmusik Oberösterreich, AT Veranstaltungsort: Bühne 2 - Zentrum

Freitag, 12.07.2019

12:00 - 13:00

Abschlusskonzert Meisterkurs Orchester: Militärmusik Oberösterreich, AT Veranstaltungsort: congress Schladming