WYWOP (Welt-JugendBlasOrchester Projekt)

Das Welt-JugendBlasOrchester Projekt ist ein musikalisches Highlight mit interaktivem Kulturaustausch!

Das Welt-Jugendblasorchester-Projekt (WYWOP) ist seit der ersten Durchführung im Jahr 1997 ein zentraler Bestandteil des Internationalen Blasmusikfestivals Mid EUROPE. Das Projekt bietet 16- bis 30-jährigen Musikerinnen und Musikern aus aller Welt die Möglichkeit, nach Schladming zu kommen, um eine intensive Woche gemeinsamen Musizierens, neuer Freundschaften und persönlichen Wachstums zu erleben. Für die Teilnehmer ist es eine großartige musikalische und kulturelle Erfahrung ein Teil des WYWOP zu sein, im Rahmen dessen sie die Möglichkeit haben mit internationalen Dirigenten, Komponisten und Stimmführern zu arbeiten.

Das Orchesterprojekt hat im Rahmen des Festivals üblicherweise drei Auftritte – zum Einen als Teil der Eröffnungszeremonie, beim Kinderkonzert und als Highlight das eigene Konzert am Samstag Abend.

Teilgenommen: 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020
Land: INT

Dirigent: Verena Mösenbichler-Bryant

Verena Mösenbichler-Bryant leitet sowohl das Welt-Jugend- als auch das Welt-Erwachsenenblasorchester-Projekt bei der jährlichen Mid EUROPE in Schladming. Verena Mösenbichler-Bryant ist Professorin an der Duke University in den USA, Direktorin der Duke University Wind Symphony, Direktorin für „Undergraduate Studies“ für Musik, sowie künstlerische Leiterin und Leiterin des Durham Medical Orchestra. Verena arbeitet häufig als Cover-Dirigentin für die North Carolina Symphony und als Gastdirigentin und Referentin bzw. Workshopleiterin in den USA, Japan sowie in ihrer Heimat Österreich.

WYWOP (Welt-JugendBlasOrchester Projekt) Konzert(e)
Mid Europe 2020

Mittwoch, 14.07.2021

Samstag, 17.07.2021

21:00 - 22:30